Willkommen beim Feuerwehrverein Belp

Gegründet wurde der Feuerwehrverein Belp am 12.01.1990 mit dem Zweck die Freundschaft und die Kameradschaft aktiver und ehemaliger Belper Feuerwehrleute zu erhalten und auszubauen. 
Wichtig ist uns auch der Kontakt zu andern Feuerwehrvereinen und Feuerwehr Veteranenfahrzeugverbindungen. 

Unsere Oldlady hat schon manche Hochzeit begleitet oder Veteranentreffen besucht. 

Mit unserer Website möchten wir Aktive und Interessierte über unsere Vereinsanlässe informieren und von Erlebtem berichten.

Feuerwehr - eine Kameradschaft mit Bestand!

 

 

Vereinsanlass beim Boule Club Belp

 

 

 

 

 

 

Am 25. Oktober fand unser Vereinsanlass beim Boule Club Belp statt. Rund 20 Mitglieder fanden sich zu einem gemütlichen Abend beim Neumattschulhaus auf dem Platz des Boule Clubs ein, wo wir durch deren Präsidenten eine Einführung 17 in diese unterhaltsame und trotzdem sehr anspruchsvolle Sportart erhielten. Das anschliessende Plauschturnier zeigte rasch einmal auf, dass es gar nicht so einfach ist, auf einem eher unruhigen Gelände die Kugeln präzis zu platzieren. Obschon in der Regel die guten Tipps der beratend tätigen Mitglieder des Boule Clubs einzuhalten versucht wurden, gerieten viele Würfe zu kurz oder zu lang, zu weit links oder rechts. Der guten Laune tat dies aber keinen Abbruch und beim anschliessenden Grillplausch im Klubhaus wurden die Spiele noch eingehend analysiert. Den Freunden vom Boule Club sei an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich gedankt für diesen gelungenen Abend. Dezembermarkt. Am 1. Dezember findet der nächste Dezembermarkt statt. Auch in diesem Jahr betreibt das Event-Team unseres Vereins, unterstützt durch viele Helferinnen und Helfer, die Festwirtschaft im Zelt auf dem Dorfschulhausplatz. Alle diejenigen, die unser Zelt kennen, werden uns sicher wieder einen Besuch abstatten und alle anderen sind herzlich eingeladen, unser vielseitiges Angebot zu testen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Nacht der offenen Tore

Am 30. August fand schweizweit ein Anlass statt, der besonders bei uns in Belp auf ein riesiges Besucherinteresse stiess. Der Schweizerische Feuerwehrverband feierte in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Rund 650 Wehren haben aus diesem Anlass eine Nacht der offenen Tore durchgeführt. Der Aufwand, den die Feuerwehren Belp und Kehrsatz zusammen mit unserem Verein auf sich genommen haben, wurde durch einen unerwartet grossen Ansturm Interessierter belohnt. Grobe Schätzungen rechnen mit mehr als 2000 Besucherinnen und Besuchern an diesem Freitagabend. Ob Gross oder Klein, jeder kam auf seine Rechnung. Dank des schönen Wetters war es auch nicht schlimm, wenn einige, vorwiegend jüngere Besucherinnen
und Besucher bei den angebotenen Spielen mehr oder weniger nass wurden (Wasser gehört bei der Feuerwehr nun einfach dazu!). Der ganze Anlass verlief sehr friedlich und es gingen – abgesehen von 2 Bemerkungen wegen etwas zu viel Salz an den Pommes-Frites (!) – auch keine ernsthaften Reklamationen ein. An dieser Stelle ist wieder einmal ein ganz grosses «MERCI» an alle Helfenden, die in irgendeiner Weise mit ihrem vorbildlichen Einsatz zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben, fällig. Die Zahlen der verkauften Speisen und Getränke lassen auch den Schluss zu, dass niemand hungrig oder durstig nach Hause gehen musste.

Vereinsanlass vom 25. Oktober
Für unseren Vereinsanlass gewährt uns freundlicherweise der Bouleclub Belp Gastrecht. Wer von uns hat nicht schon Boule gespielt, z.B. während der Ferien am Strand. An diesem Abend werden wir aber sicher durch Mitglieder des Bouleclubs in die Geheimnisse dieser Sportart, für viele Franzosen so etwas wie der Nationalsport, eingeführt. Weitere Details folgen!

Legionärsmarsch in Pfyn

Am 4. Mai machte sich eine schar von 7 Mitgliedern auf die Reise nach Mostindien, wie der Kanton Thurgau auch liebevoll genannt wird. Der Feuerwehrverein Pfyn hat wiederum phantastische Arbeit geleistet bei der Organisation seines 21. Legionärsmarsches. Die Strecke war zwar recht anspruchsvoll, aber so wunderschön angelegt, dass es eine echte Freude war, an diesem Anlass teilzunehmen.

Der gute Ruf, den der Legionärsmarsch mittlerweile geniesst, hatte zur Folge, dass die stattliche Zahl von rund 300 Teilnehmenden die Strecke unter die Füsse nahm. Bei einem Anlass dieser Grösse ist ein einzelner Verein froh, wenn er auf Hilfe befreundeter Vereine zählen darf. In Pfyn war dies der Turnverein, der für das leibliche Wohl der Teilnehmenden in ausgezeichneter Weise besorgt war. Da Pfyn nicht gerade um die Ecke liegt, wurde, wie auch früher schon, die Reise unserer Vertretung auf 2 Tage verteilt. Die Thurgauer sind auch für ihre Geselligkeit bekannt, was sich dahingehend äusserte, dass die Uhren meist schneller laufen als andernorts. Anders konnten sich einige Belper kaum erklären, dass die Zeiger nach kurzer Zeit bereits auf 2 Uhr oder noch später standen. Trotzdem trafen die Marschteilnehmenden am Sonntag so gegen 13 Uhr wieder in Belp ein. Wie im Internet in Erfahrung zu bringen ist, wurde das Anmeldeprozedere für den 22. Legionärsmarsch vom 2. Mai 2020 bereits eingeleitet.

Jahresprogramm

Beim Blick auf unser Tätigkeitsprogramm für das laufende Vereinsjahr fallen 3 Anlässe ganz speziell auf, da sie nicht nur für unsere Mitglieder, sondern für jedermann sehr attraktiv sind. Als Erstes findet am 30./31. August die Nacht der offenen Tore der Feuerwehr statt, über die bereits in der letzten Ausgabe des «Belpers» berichtet wurde. Wir werden sicher noch darauf zurückkommen.


Der 2. Höhepunkt findet am 14. September statt – ein Anlass, der jedes 2. Jahr in Belp durchgeführt wird –, die schon bald legendäre Oldtimerrundfahrt. Auch in diesem Jahr erwarten wir wieder eine stattliche Anzahl alter Feuerwehrfahrzeuge, deren Besatzungen sich in einem friedlichen Wettkampf auf einem speziellen Parcours messen werden. Schon allein die jeweils auf Hochglanz polierten Fahrzeuge besichtigen zu können, ist ein Besuch dieses Anlasses wert. Streichen Sie daher dieses Datum in Ihrer Agenda stark an, es lohnt sich.


Der offizielle Muttertag hat zwar eben erst stattgefunden. Warum sollte aber nicht noch ein zweiter möglich sein? Dazu schlagen wir Ihnen den 1. Dezember vor, das Datum desDezembermarktes. Auch an diesem Tag kann man die Mütter verwöhnen, indem man sie zu einem Marktbesuch mit anschliessendem Mittagessen im gemeinsamen Zelt der Energie Belp und des Feuerwehrvereins einlädt und ihnen somit die Kocherei wenigstens für einen Tag erspart. Das Eventteam unseres Vereins freut sich riesig, Sie auch in diesem Jahr mit allerlei Köstlichkeiten wie z. B. Steaks, Hamburger, Hot-Dogs oder dem begehrten Erbsmues zu verwöhnen (und durstig wird auch niemand das Zelt verlassen müssen!).


Nicht vergessen: Der nächste Stamm findet am 3. Juni wiegewohnt bei Silvia und Manfred Riepl im «Frohsinn» statt.

Seite 1 von 2

Anlässe

01. Januar 2020
Neujahrsapero
Kategorie: Vereinsanlässe
16:00 - 18:00
06. Januar 2020
Stamm Restaurant Frohsinn
Kategorie: Monatsstamm
19:15 - 23:00
03. Februar 2020
Stamm Restaurant Frohsinn
Kategorie: Monatsstamm
19:15 - 23:00
21. Februar 2020
30. Hauptversammlung
Kategorie: Vereinsanlässe
19:30 - 22:00

Dezembermarkt

Sonntag 1. Dezember 2019

- Helferliste