Willkommen beim Feuerwehrverein Belp

Gegründet wurde der Feuerwehrverein Belp am 12.01.1990 mit dem Zweck die Freundschaft und die Kameradschaft aktiver und ehemaliger Belper Feuerwehrleute zu erhalten und auszubauen. 
Wichtig ist uns auch der Kontakt zu andern Feuerwehrvereinen und Feuerwehr Veteranenfahrzeugverbindungen. 

Unsere Oldlady hat schon manche Hochzeit begleitet oder Veteranentreffen besucht. 

Mit unserer Website möchten wir Aktive und Interessierte über unsere Vereinsanlässe informieren und von Erlebtem berichten.

Feuerwehr - eine Kameradschaft mit Bestand!

 

 

Sondermarke der schweizerischen Post

ru.Vor 150 Jahren wurde der Schweizerische Feuerwehrverband gegründet. Mit der Sondermarke soll nicht zuletzt den 85 000 Männern und Frauen gedankt werden, die sich für die Sicherheit ihrer Mitmenschen einsetzen. Tag und Nacht sind Feuerwehrleute in der Schweiz bereit, ihre Mitmenschen aus Gefahren zu retten und Schaden abzuwenden. Natürlich sind auch Profis dabei, aber die grosse Mehrheit (über 98 Prozent) besteht aus Milizionären. Der Schweizerische Feuerwehrverband SFV vertritt ihre Interessen. Er bildet aus, vernetzt, betreibt Öffentlichkeitsarbeit und pflegt dazu einen intensiven Kontakt zur Feuerwehr Koordination Schweiz FKS, zu Behörden, zu befreundeten Organisationen und zur Politik. Weiter ist es der Anspruch des SFV, die fachliche Ausbildung und den gesamtschweizerischen Wissenstransfer mitzugestalten. Erhältlich ist die Marke seit dem 5. März in allen Filialen der Schweizer Post. Der Verkauf der Sondermarke endet am 31. März 2021 oder solange der Vorrat reicht.

30 Jahre Feuerwehrverein Belp (FWV Belp)

Ru/mf. Gründungsmitglied Hansjörg Heiz ist seit 30 Jahren dem FWV treu. Er hat während 20 Jahren all die ausführlichen und interessanten Berichte im «Belper» verfasst. Auf die Hauptversammlung (HV) vom 21. Februar hin hat sich Hansjörg zu einem Kürzertreten entschieden. Der Vorstand bedauert das sehr. Für jeden Buchstaben und sein Engagement im Vorstand sagt der FWV «danke tuusig»! Hansjörg Heiz wird für seinen besonderen Einsatz mit grossem Applaus zum Ehrenmitglied ernannt. Zudem ist unsere Sekretärin Corinne Burkhalter nach 4-jähriger Tätigkeit aus dem Vorstand zurückgetreten. Auch da ein herzliches Dankeschön für ihren Beitrag zu Gunsten des Vereins. Für die Nachfolge konnten wir Marianne Fankhauser gewinnen, danke für die Bereitschaft, für den FWV Teamarbeit zu leisten.

An der 30. HV wurden alle Traktanden ordnungsgemäss behandelt. Das Traktandum 7, Old Lady, die 20 Jahre im Besitz des FWV ist, war für den Präsidenten sehr emotional und ausgiebig. Die Instandstellung des Feuerwehrfahrzeugs ist aufwändig und kostet Geld, die festen Jahreskosten sind noch nicht dazugerechnet. Der Betrieb kann nicht mehr selbsttragend geführt werden. Der Vorstand hat der Versammlung vorgeschlagen, das Oldtimer-Fahrzeug zu verkaufen, was einstimmig angenommen wurde. Dem Betriebsteam herzlichen Dank für die Stunden, die für die Old Lady in all den Jahren erbracht wurden. Es war sicher nicht der Entscheid,den man sich gewünscht hat, doch es geht nicht anders. Sicherheit geht vor!

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und all denen, die diesen Bericht lesen, gute Gesundheit «u heit Sorg i dere nid grad eifache Zyt. Viu Chraft!».

Stamm bis auf weiteres abgesagt

Der Stamm vom 6. April 2020 im Restaurant Frohsinn bei der Familie Riepl kann nicht statt finden.

Dies wäre der letzte Stamm im Frohsinn gewesen. Familie Riepl übernimmt Anfang Juni den Gasthof Linde in Belp.

Über die weiteren  Durchführungen des Stamm informieren wir hier auf der Webseite oder per Newsletter mit Email. Wir freuen uns auf die Zeit welche hoffentlich wieder etwas Normalität bringt und wir wie gewohnt zu einem "Schwatz" zusammen sitzen können und etwas Gemütlichkeit fördern.

In dem Sinn bleibt alle Gesund und "häbet Sorg"

Der Vorstand

Dezembermarkt - Neujahrsapéro

Der Dezembermarkt vom 1. Dezember 2019 erforderte von unserem Event-Team und seinen Helfenden einmal mehr einen vollen Einsatz. Trotz – oder wegen (?) – des nicht allzu guten Wetters konnten wir mit dem Ergebnis des Tages zufrieden sein. Bei einzelnen Angeboten mussten wir sogar noch für Nachschub sorgen. Bei den Getränken zeichnete sich rasch ein Trend zu den warmen, respektive wärmenden Getränken ab. Dass die angebotenen Speisen auf Zustimmung trafen, war für uns eigentlich nicht überraschend und so verwunderte es nicht, dass sogar Majestäten sich bei uns labten. Unsere Küchenbrigade unter der Leitung von Roger Grandjean freute sich denn auch über den Besuch des einzigen amtierenden Schweizer Königs, der sich persönlich für die Verpflegung bedankte (siehe Bild).


Neujahrsapéro. Unser traditioneller Neujahrsapéro fand wiederum im Feuerwehrmagazin statt. Rund 25 Personen nahmen daran teil, darunter auch einige aktive Feuerwehrler, die eben von einem durch einen Kaminbrand in der Viehweid verursachten Ernstfalleinsatz zurückkehrten. Somit hat es im neuen Jahr auch für die Feuerwehr Regio Belp in unserem Gemeindegebiet sehr früh den 1. Einsatz gegeben.

Ausblick: Am 21. Februar findet unsere Hauptversammlung statt. Wie jedes Jahr ist der Vorstand für Vorschläge zu verschiedenen Anlässen sehr dankbar. Besten Dank bereits jetzt.
Nicht vergessen: Der nächste Stamm findet am 3. Februar wie gewohnt bei Silvia und Manfred Riepl im «Frohsinn» statt.

Anlässe

05. Oktober 2020
Stamm Restaurant Linde
Kategorie: Monatsstamm
19:15 - 23:00
24. Oktober 2020
Vereinsanlass
Kategorie: Vereinsanlässe
17:00 - 23:00
25. Oktober 2020
Match, Bucanero Bern
Kategorie: Hockey Team
14:15 - 17:00
02. November 2020
Stamm Restaurant Linde
Kategorie: Monatsstamm
19:15 - 23:00